mt Hitzacker. Über mehrere Jahrzehnte treffen sich die Feuerwehr-Einsatzkräfte des Bereiches West der Samtgemeinde Elbtalaue zum traditionellen Neujahrsempfang in Hitzacker. "Doch in diesem Jahr gibt es einen besonderen Anlass", so Egon Behrmann, "denn wir können ein neues Einsatzfahrzeug in den Dienst stellen".

Als Ortsbrandmeister der Feuerwehr Hitzacker ist Behrmann stolz auf das neue Einsatzfahrzeug, denn dieses unterstützt die Einsatzkräfte bei den Einsätzen enorm. Doch das nicht nur in Hitzacker, sondern im gesamten Bereich der Samtgemeinde Elbtalaue. Im neuen Gesamtkonzept der Feuerwehren wird dieses Fahrzeug zur Führungsunterstützung in der Samtgemeinde überall eingesetzt und jeder Einsatzleiter kann die moderne Technik für seinen Einsatz nutzen.

Der 84.000 Euro teure Einsatzleitwagen (ELW 1) vom Typ Volkswagen Crafter mit mittlerem Radstand und Hochdach hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 4,6 Tonnen. Dieses Fahrzeug verfügt über zwei Funkplätze, einen EDV Arbeitsplatz sowie über einen Arbeitsplatz für Tagebuch- und Lagekartenführung. Besonders ist auch die Ausstattung mit LTE-Internet und WLAN sowie einer eigenen Stromversorgung ohne zusätzliche Stromeinspeisung durch einen Stromerzeuger.

Einen ganz besonderen Dank sprach Behrmann an Norbert Schlüter aus, denn bei der Planung war er federführend dabei. Als Leiter der Führungsstaffel wurde u. a. durch Schlüter das Konzept zur Kombination von zwei Fahrzeugen ins Leben gerufen. Somit kann dieses Fahrzeug mit einem zweiten Fahrzeug zu einem ELW 2 kombiniert werden. Demnächst bekommt die Feuerwehr Dannenberg ein baugleiches Fahrzeug, welches über einen entsprechenden Besprechungsraum verfügt. Damit können alle Feuerwehren der Samtgemeinde Elbtalaue über eine moderne und zugleich flexible Einsatzleitung auch für Großschadenslagen zurück greifen.

2015 01 05 02
von links: Bürgermeister Stadt Hitzacker Holger Mertins, SG-Bürgermeister Jürgen Meyer,
Ortsbrandmeister Hitzacker Egon Behrmann, Gemeindebrandmeister Andreas Meyer, Kreisbrandmeister Claus Bauck
2015 01 05 03
2015 01 05 04
Bericht und Bilder: Mirko Tügel, Pressereferent für die Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Elbtalaue