Am Freitag, den 08.05., wurden die Feuerwehren Wustrow, Woltersdorf, Lensian, Lübbow und Bösel gegen 19 Uhr alarmiert und rückten zu einem Scheunenbrand nach Banneick aus. Beim Eintreffen der Wehren qualmte es aus einem großen Scheunentrakt und der angetroffene Besitzer vermisste 4 Personen, welche im Brandobjekt vermutet wurden. Daher mussten sich die Atemschutzgeräteträger der beteiligten Wehren ausrüsten und zur Menschenrettung die unübersichtliche Scheune durchsuchen. Für die restlichen Einsatzkräfte hieß es, die Wasserversorgung herzustellen und eine weitere Brandausbreitung zu verhindern und am Übungsobjekt die Brandbekämpfung vorzunehmen. Hierbei stellte sich schnell heraus, dass die vorhandenen Unterflurhydranten nicht ausreichend Löschwasser liefern konnten und deshalb eine 800m lange Wasserförderstrecke errichtet werden musste. Alle Aufgaben wurden von den insgesamt 65 Feuerwehrleuten ruhig und effektiv abgearbeitet, so dass es schon nach 40 Minuten die Lage unter Kontrolle war und mit dem Abbau begonnen werden konnte.

In der anschließenden Besprechung lobte der Bereichsbrandmeister Horst-Jürgen Schlegel den schnellen Aufbau der Löschangriffe und der Wasserförderstrecke. Der Kreisbrandmeister Claus Bauck berichtete als Übungsbeobachter von der problematischen Löschwassersituation in und um Banneick und wies darauf hin, dass im Ernstfall auch eine Drehleiter eingesetzt würde, was den Wasserbedarf verdoppeln würde. Dies ließe sich nur mit einer doppelten Wasserförderstrecke von einem wasserführenden Graben oder ggf. auch von der weiter entfernten Jeetzel realisieren oder den Einsatz von mehreren Tanklöschfahrzeugen und landwirtschaftlichen Güllefahrzeugen erfordern. Abschließend lud der Böseler Ortsbrandmeister Hans-Henning Ahlswede alle Wehren des eingesetzten Wehrenverbundes zum 80jährigen Jubiläum seiner Feuerwehr zum 06.06. nach Bösel ein, wo zuerst ein Wettstreit der Feuerwehren mit der historischen Böseler Handdruckspritze und danach ein kleines Dorffest stattfinden soll.

2015 05 18 01
Im Vordergrund Feuerwehr Lensian bei der Brandbekämpfung, im Hintergrund
Feuerwehr Wustrow bei der Menschenrettung unter Atemschutzgeräten.
2015 05 18 02
Die Böseler Feuerwehrkameradinnen hatten richtig Spaß an der Übung.

Bericht und Bilder: Christoph Ahlswede