mt Meudelfitz. Ein Waldbrand neben dem Gut Meudelfitz machte es erforderlich, dass 65 Einsatzkräfte mit 15 Fahrzeugen zur Brandbekämpfung anrücken mussten. Die Einsatzkräfte aus den Feuerwehren Hitzacker, Wietzeetze, Harlingen, Metzingen und Neu-Darchau-Schutschur hatten es bei den Löscharbeiten nicht leicht, denn der 500 Quadratmeter umfassende Brandherd befand sich auf einem 50 Meter hohem Berg im Wald. Somit mussten unter schweren Anstrengungen die Schläuche, Schaufeln und Feuerpatschen den Berg hinauf gebracht werden. Die Löscharbeiten dauerten mehr als vier Stunden an.

DSCF5556
DSCF5560
DSCF5563
DSCF5564

Bericht und Bilder: Mirko Tügel, Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Elbtalaue