Karmitz. Die Feuerwehr Tüschau-Krummasel stellt die beste Wettkampfgruppe in der Gemeinde Küsten. Der Mannschaft um Christian Lippe gelang mit ihrem Sieg der erste Erfolg seit Vereinigung der beiden Ortswehren vor mehreren Jahren.

Das erfolgreiche Team setzte sich in einem standardisierten Löschangriff mit über 429 Punkten gegen den Titelverteidiger Göttien (423 Punkte), die den Gemeindepokal veranstaltenden Karmitzer (412) und die Küstener Wehr (410) durch. Erstmals in der Geschichte des Wettbewerbs gab es keinerlei Punktabzüge, die Entscheidung fiel ausschließlich durch die von den Gruppen erzielten Zeiten.

Kreisbrandmeister Claus Bauck nutze die Siegerehrung, um den Küstener Bürgermeister auszuzeichnen. Dieter Michaelis erhielt für seine Verdienste um den Brandschutz die niedersächsische Feuerwehrehrenmedaille. Der Landesfeuerwehrverband würdigt damit dessen jahrzehntelange Unterstützung für Die siegreichen Tüschau-Krummaseler mit Mannschaftsführer Christian Lippe (li.) und Ortsbrandmeister Jörg Fischer-Glimm (re.)die Blauröcke. Ob Ausrüstung oder Gerätehäuser, der Politiker hat immer ein offenes Ohr für alle Belange, insbesondere aber für „seine“ Ortswehren und den Lüchow-Dannenberger Kreisfeuerwehrverband.

2015 08 25 01
Die siegreichen Tüschau-Krummaseler mit Mannschaftsführer Christian Lippe (li.) und Ortsbrandmeister Jörg Fischer-Glimm (re.)
2015 08 25 02
v.l.: Kreisbrandmeister Claus Bauck mit Bürgermeister Dieter Michaelis und Bereichsbrandmeister Horst-Jürgen Schlegel

Bericht und Bilder: Johann Fritsch