Um 08.15 Uhr startete der erste Bus am Feuerwehrhaus in Lüchow. Nach einem kurzen Stopp in Schnega, um weiter Floriangruppenkinder und Betreuer einzusammeln, konnte der Ausflug, für die insgesamt 80 Kinder und Betreuer, in den Ersepark beginnen.

Das erste Highlight auf unserer Fahrt erwartete uns bereits beim Anblick der Reisebusse. Die beiden Busfahrer ließen auf der Stationsanzeige der Busse den Schriftzug „Feuerwehr-Floriangruppen SG Lüchow“ und ein Telefon mit der 112 aufleuchten. Somit wusste jeder Autofahrer, der uns entgegenkam, dass wir on Tour sind.

Auf halber Strecke legten wir eine Pause für ein gemeinsames Frühstück ein. Es wurden Brötchen, Würstchen und Lunchpakete mit Leckereien verteilt. Nachdem wir uns alle etwas gestärkt hatten konnte die Fahrt nun ohne knurrende Mägen weitergehen.

Gegen 11.00 Uhr erblickten wir die ersten Dinosaurier, die uns den Weg zum Park wiesen. Bevor der Park jedoch gestürmt werden konnte gab es noch die Aufstellung zum Gruppenfoto und dann konnte es endlich losgehen.

2015 10 26 01

Die größeren Kinder stürmten sofort zu Achterbahn, Schiffschaukel und Co. Für die Jüngeren unter uns begann der Parkbesuch etwas ruhiger mit einer Bootsfahrt und einem Spaziergang durch den Märchenwald.

Nach etlichen Drehungen, Hoch und Runter, wilden Fahrten mit der Wasser- oder Bobbahn suchten wir um 16.00 Uhr unsere Plätze in den Bussen auf und begaben uns auf den Heimweg. Die Rückfahrt lief dann doch ein wenig ruhiger ab. Ein paar Kindern fielen auch schon mal die Augen zu.

Wir bedanken uns für den rasanten, erlebnisreichen und sonnigen Tag bei allen Kindern und Betreuern, die an der Fahrt teilgenommen haben und freuen uns auf weitere gemeinsame Veranstaltungen.