fri Sallahn. Im kommenden Sommer wird das neue Feuerwehrgerätehaus in Tüschau-Saggrian eingeweiht. Dies gab Ortsbrandmeister Jörg Fischer-Glimm bei der sechsten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Tüschau-Krummasel im Sallahner Schützenheim bekannt. Im derzeit entstehenden Holzbau wird das Einsatzfahrzeug Platz finden, Sozialräume können nach Fertigstellung im benachbarten Dorfgemeinschaftshaus genutzt werden.

Fischer-Glimm berichtete vor über 40 Teilnehmern von einem unfallfreien Jahr mit insgesamt acht Einsätzen. Eine Hälfte waren Brand-, der Rest Hilfeleistungseinsätze, die meisten davon bei Sturmbruch. Der Ortsbrandmeister zeigte sich in diesem Zusammenhang sehr zufrieden mit der Alarmierungsstärke: „Es waren immer zahlreiche Kameradinnen und Kameraden zur Stelle.“

Der Wehr gehören derzeit 103 Mitglieder an, davon 38 für Einsätze zur Verfügung stehende Aktive mit einem Durchschnittsalter von gut 38 Jahren. Die Blauröcke führen nicht nur Ausbildungs- und Übungsdienste durch, sondern beteiligen sich auf freiwilliger Basis auch rege am Gemeinschaftsleben der umliegenden Dörfer.

Die Wettbewerbsgruppe unter Führung von Christian Lippe hat ihre Leistungen 2015 deutlich gesteigert. Nach Startschwierigkeiten beim Lüchower Samtgemeindewettbewerb gewann die Mannschaft nach vielen Jahren wieder den Küstener Gemeindepokal. Der Kreisfeuerwehrtag im August brachte Platz 10 und damit ebenfalls ein lange nicht erreichtes Ergebnis.

Der Gemeindepokal und der offene Pokalwettkampf der Gemeinde Küsten wird 2016 durch die Ortswehr Tüschau-Krummasel ausgerichtet. Nach Beschluss der Mitgliederversammlung finden die Wettbewerbe wie bisher an zwei aufeinander folgenden Tagen statt. Als Termin wurde das Wochenende 20./21. August festgelegt.

Der Lüchower Gemeindebrandmeister Torsten Breese ehrte während der Versammlung im Auftrag des Niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes Adolf Pfeiffer für seine 40-jährige Treue zur Feuerwehr. Für 25 Jahre wurde Gerd Wiegrefe ausgezeichnet. Die Veranstaltung fand anschließend mit dem üblichen Grünkohlessen und einem kameradschaftlichen Beisammensein ihr Ende.

2015 12 31 01
Ortsbrandmeister Jörg Fischer-Glimm leitete die Versammlung
2015 12 31 02
v.l.: Torsten Breese ehrt Gerd Wiegrefe und Adolf Pfeiffer in Anwesenheit von Ortsbrandmeister Jörg Fischer-Glimm

Bericht und Bilder: Johann Fritsch