Eine gut besuchte Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Langendorf konnte Ortsbrandmeister Axel Doladkiewitz im Gasthaus Ley am vergangenen Samstag eröffnen. Als Gäste der Versammlung begrüßte er den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Mario Thöne, Bürgermeisterin Margret Deegen, sowie vom VFL Langendorf die erste Vorsitzende Heidrun Heuer.
Axel Doladkiewitz blickte auf ein ruhiges und unfallfreies Jahr zurück. Die Kamera-dinnen und Kameraden rückten im letzten Jahr zu einem Brand- und drei Hilfeleistungseinsätzen aus. Des Weiteren wurde an einer Alarmübung auf der Elbe teilgenommen.
Im Herbst wurde das neue Gerätehaus feierlich eingeweiht. Doladkiewitz lobte die gute Zusammenarbeit bei der Fertigstellung des neuen Feuerwehrgerätehauses. Diesbezüglich betonte er die Eigeninitiative und das große Engagement der Feuer-wehrkameraden, ortsansässigen Firmen, Landwirten, Sportverein, Sponsoren und Gemeindemitgliedern. Bürgermeisterin Margret Deegen dankte ebenfalls allen Hel-fern des Gerätehauses und beschrieb diesen Neubau als "Bereicherung für die Ge-meinde".
Daniel Brammer blickte auf ein gelungenes Jahr der Floriangruppe zurück. Die Gruppe besteht zurzeit aus zwanzig Kindern. Beim Samtgemeindewettbewerb in Schaafhausen wurde der erste Platz erreicht. Zum Kreiswettbewerb in Zernien konnte die Floriangruppe, aufgrund der neun neuen Mitglieder, mit zwei Gruppen starten. Dort erreichten sie den ersten und zwanzigsten Platz. Auf dem Kreisfloriancamp in Hitzacker wurde ebenfalls mit zwei Gruppen gestartet. Sie erreichten den ersten und sechsten Platz. Sechs Kinder haben den Brandflo erworben.
Jugendwartin Katrin Porsch berichtete ebenfalls über Neuzugänge in die Jugendfeu-erwehr. Sieben Kinder wechselten von der Floriangruppe in die Jugendfeuerwehr. In den aktiven Dienst wechselten drei Jugendliche, sodass die Jugendfeuerwehr nun aus siebzehn Mitgliedern besteht. Katrin Porsch und Pascal Pohnke nahmen erfolgreich am Jugendleiterkurs teil. Drei Jugendliche erhielten die Jugendflamme Stufe eins. Beim Kreisfeuerwehrtag erreichte die Jugendfeuerwehr den zweiundzwanzigsten Platz.
Neuer Bekleidungswart ist Harald Kohls. Befördert zum Feuerwehrmann wurden Tobias Klann und Henrik Hintzmann. Matthias Kohls ist neuer Oberfeuerwehrmann und Daniel Brammer ist künftig im Rang eines Hauptlöschmeisters. Mario Thöne über-reichte das Ehrenzeichen für 40-jährige Mitgliedschaft an Manfred Thoms und  Armin Bannör. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Karl-Joachim Schulz ausgezeichnet.
Viel Arbeit kommt 2017 auf die Kameraden der Feuerwehr Langendorf zu, denn in diesem Jahr ist die Wehr Ausrichter der Samtgemeindefeuerwehrtage. Auch das Floriancamp der Samtgemeinde Elbtalaue und das Boßeltunier der Jugendfeuerwehren finden in diesem Jahr in Langendorf statt.

2017-02-21 JHV Langendorf
Von links nach rechts: Axel Doladkiewitz, Karl-Joachim Schulz, Manfred Thoms, Ar-min Bannör, Tobias Klann, Mario Thöne, Henrik Hintzmann, Matthias Kohls, Daniel Brammer

Text und Foto: Anne-Doreen Meinecke