Am Samstag den 18.02.2017 lud die Feuerwehr Clenze die Mitglieder zu ihrer Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus ein.

Der Ortsbrandmeister Andreas Arndt begrüßte die Gäste aus Politik und Feuerwehr sowie den Ehren-Bürgermeister von Clenze H.Höbermann und den Ehren-Ortsbrandmeister W.Janisch.

Ortbrandmeister Arndt begann mit dem Bericht des "Fördervereins"
Er bedanke sich bei den Zahlreichen Spender aus Anlass der Übergabe des HLF 20.
Erich Aßmann berichtete dass alle Kassen Tadellos geführt wurden und beantragte die Entlastung, die erteilt wurde. Neuer Kassenprüfer ist Markus Gerlach.
Zunächst ging es noch um ein Votum für den neu zu beschaffenden  MTW`s.
Der 10 Jahre alte, nur 63000 Km gelaufene MTW  soll ersetzt werden.
Die Versammlung erteilte dem Vorstand einstimmig grünes Licht für das Vorhaben.
Der Verein zur Förderung der Feuerwehr Clenze nahm in 2016 10 neue Mitglieder auf und besteht nun mehr aus 337 Beitragszahlern.
Bericht des Ortsbrandmeisters
Die Feuerwehr Clenze hat 371 Mitglieder, davon 65 Aktive, 24 Alter Aktive, 9 Musikzug, 9 Jugendfeuerwehr, 26 Floriangruppe, 247 Fördermitglieder.
Die Feuerwehr  hatte 15 Brandeinsätze, 8 Hilfe Einsätze, 3 Fehlalarm durch BMA.
1 Alarmübung, 1 Einsatzübung.
31 Schulungen innerhalb der Feuerwehr (TH Unfall, AGT Ausbildung, UVV Schulung).
7 Dienste (2x KFB Übung, 3 Gruppenführerweiterbildungen, 1x Funk und Fahrübung, diverse Ausbildung ÖEL).
Besondere Ausbildungsziele waren der Umgang mit den neuen Geräten.
Gasmessgerät, Glasmanagement, Rettungsbühne.
Das sind 1284 Stunden in 370 Diensten.
Des Weiteren gab es 13 Ausbildungen in der FTZ Dannenberg und 7 Ausbildungen an der Feuerwehrschule in Celle.
Zu erwähnen sind noch Veranstaltungen, wie Feuerwehr in der Öffentlichkeit, (Osterfeuer, Saubere Landschaft, Wettkampf der Vereine, Schützenfest, Wettbewerbsgruppe).
Ins besondere danke der Ortsbrandmeister dem Gerätewart Detlef Machel und seinem Team, der in 180 Stunden den RW1 zu einem GW-Logistik umbaute.
Der Ortsbrandmeister berichtete dass die Wettbewerbsgruppe nun doch 2017 bei den Landeswettkämpfen in Klein Meckelsen starten kann, da eine Gruppe in einen neuen Bezirk abgeordnet ist.
Aus den Gruppen und Funktioner ging hervor dass es keine Unfälle gab.
Die Wettbewerbsgruppe über die Teilnahme auf Landesebene, Jubelte.
Der Gruppenführer der Jugendfeuerwehr zeichnete die langjährigen Betreuer aus, besonders hob er die Werksbesichtigung bei Rosenbauer hervor.
Der Jugendfeuerwehr erinnerte die Versammlung dass die Gruppe in 2017 50 Jahre besteht.
Die Floriangruppe berichtete, dass sie im Zeltlager in Hitzacker teilgenommen hatte.
Weitere Aktivitäten waren die Aktion Saubere Landschaft, selbst gebasteltes auf dem Weihnachtsmarkt verkauft, Teilnahme am Sommerfest.
Der Ortsbrandmeister vereidigte Kevin Büschke und Torben Trumann in die Einsatzabteilung.
Marcel Büschke wurde zum Feuerwehrmann befördert.
Zum Oberfeuerwehrmann wurden: Jürgen Hahn, Dominik Loges, Robin Schepke
Und Falko Peters zum Hauptfeuerwehrmann

2017-02-23 Bild I
Der Bereichsbrandmeister Ottmar Kondora beförderte Jan Schwock zum Oberlöschmeister und Rainer Glabbatz zum Hauptlöschmeister.

2017-02-23 Bild II
Für 25 Dienstjahre in der Feuerwehr wurde Olaf Erichsen vom stellv. Kreisbrandmeister Torsten Urban geehrt.

2017-02-23 Bild III
Der Ortsbrandmeister Andreas Arndt bedankte sich bei den Kameraden für die hervorragende zusammen Arbeit für das Jahr 2016.

Bilder und Bericht Klaus Ackermann