Donnerstag, 24. Oktober 2019

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sachau

2012 01 10 1Mitgliederbestand und Fahrzeug sind solide, neben sechs Bränden viele Aktivitäten im Jubiläumsjahr

weiterlesen...

52 aktive Mitglieder sorgten für ein volles Haus während der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Sachau am 06. Januar 2012. Insgesamt zählt die Feuerwehr Sachau 118 Mitglieder. Darunter 59 Aktive, zwölf Altersaktive und 47 fördernde Mitglieder.

Sechsmal rückte die Einsatzabteilung in 2011 zu Löscheinsätzen aus. Großen wirtschaftlichen Schaden verursacht im Mai der Brand einer Strohmiete mit eintausend Rundballen.

Zur wehrinternen Ausbildung zieht Ortsbrandmeister Stefan Schulz, Bussau, ein positives Fazit. Am Schulungsabend über Brände von Photovoltaikanlagen nahmen über 30 Feuerwehrkameraden teil. Am 7. Februar 2012 steht ein Schulungsabend mit Kreisschirrmeister Wolfgang Düver an. Er hat sich bereiterklärt, den Umgang mit der Tragkraftspritze Ziegler Ultraleicht zu schulen und das Wissen der Maschinisten aufzufrischen. Die Maschinisten der Nachbarfeuerwehren mit einer baugleichen Tragkraftspritze sind hiermit eingeladen, teilzunehmen.

Die praktischen Ausbildungsdienste werden gerade von den jungen Einsatzkräften ausnahmslos besucht. Ihr Verdienst ist auch das fehlerfreie Abschneiden auf dem Kreisfeuerwehrtag des vergangenen Jahres, das den 10. Platz auf Kreisebene einbrachte.

Das Sachauer Mercedesfahrzeug hat mittlerweile seit 31 Jahren TÜV. Auch in 2011 sind nur kleinere Reparaturen fällig. Der Dank dafür gebührt dem Gerätewart und der trockenen Fahrzeughalle.

Die Feuerwehr Sachau ist neben dem regulären Einsatz- und Übungsdienst auch in der Kreisfeuerwehrbereitschaft aktiv, hält Kontakt zum örtlichen THW mit gemeinsamen Übungen, ist Mitglied im Verein des Feuerwehrmuseums in Tramm und nimmt an Traditionsübungen mit der selbst restaurierten Handdruckspritze teil.

Höhepunkt der Kameradschaftspflege ist das Jubiläumsfest im September 2011. Über 100 Teilnehmer finden sich ein und feiern das Bestehen ihrer Feuerwehr seit 110 Jahren sowie die Gründung als Freiwillige Feuerwehr vor 75 Jahren.

Beförderungen und Ehrungen runden die harmonische Versammlung ab. Helmut Hirch aus Groß Sachau, ist seit 50 Jahren aktiv im Feuerwehrdienst, Otfried Wiechmann aus Guhreitzen gehört seit 40 Jahren zu den Aktiven, Holger Helmke aus Groß Sachau und Hans-Jürgen Thieße aus Guhreitzen stehen seit 25 Jahren im Einsatzdienst der Feuerwehr Sachau. Sie werden mit den Ehrennadeln des Niedersächsischen Landesfeuewehrverbandes für ihre langjährige Einsatzbereitschaft ausgezeichnet. Hans-Albert Thieße wechselt mit 62 Jahren zu den Altersaktiven. Er ist seit 28 Jahren als Feuerwehrmann aktiv und darüber hinaus langjähriger Gerätewart in Sachau. Seine Kameraden freuen sich, dass er diese Aufgabe weiterhin ausfüllen wird. Aber nicht nur die Altgedienten sondern auch der Nachwuchs hat seit dieser Jahreshauptversammlung etwas mehr Glanz an der Uniform. Tobias Cordts und Sebastian Paartz, beide aus Granstedt, werden zu Feuerwehrmännern befördert. Marion Baumgarte, Bussau, wird zur Ersten Hauptfeuerwehrfrau befördert.

2012 01 10 1
Foto: Von links nach rechts: Helmut Hirch, Marion Baumgarte, Otfried Wiechmann,
Hans-Jürgen Thieße, Holger Helmke, Tobias Cordts, Sebastian Paartz

Text: Marion Baumgarte

Kalender

Oktober 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen