Donnerstag, 24. Oktober 2019

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Volkfien

2012 02 12 1Albert Dierssen 60 Jahre ehrenamtlich in der Feuerwehr, Nachwuchssorgen in der Jugendfeuerwehr – Matthias Belitz als stellv. Ortsbrandmeister bestätigt

weiterlesen...

mt Breselenz. Es war ein feuerwehrtypisches Jahr, auf welches der Ortsbrandmeister Dieter Kopmann bei der Jahreshauptversammlung der Volkfiener Ortsfeuerwehr zurückblickte. Koopmann berichtete auf der bei dem Kameraden Herbert Lühr in Breselenz durchgeführten Versammlung von fünf Einsätzen. Neben einem Brandeinsatz mussten die Einsatzkräfte der 30-köpfigen Wehr zu drei Hilfeleistungseinsätzen beim Elbehochwasser und zu einem Verkehrsunfall ausrücken.

Weiterhin hob Koopmann eine beispielhafte Tagesbereitschaft hervor: so waren bei dem PKW-Unfall in den Vormittagsstunden dreizehn Einsatzkräfte vor Ort, was nicht selbstverständlich ist. Dass die Wehr einen hohen Ausbildungsstand bei den weiblichen Kameraden hat, zeigten Anja und Vera Koopmann. Beide absolvierten den Sprechfunker-Lehrgang mit der Note „sehr gut“. Und nicht nur dass, beide schlossen bereits im Vorjahr die Truppmann-Ausbildung ebenfalls mit der Note eins ab.

Die Jugendfeuerwehrwartin Marion Dierssen ging in ihrem Bericht darauf ein, dass die Jugendfeuerwehr mit nur fünf Mitgliedern zu klein ist, um an Samtgemeinde- oder Kreiswettbewerben teilzunehmen. Aber dennoch beteiligte sich der Nachwuchs bei anderen Wettbewerben und wie Dierssen sagte, „…war es das Jahr der zweiten Plätze“. Die jeweiligen zweiten Plätze erlangte der Nachwuchs beim Beachvolleyball in Sallahn, auf dem Samtgemeindezeltlager in Groß Heide und bei den Spielen ohne Grenzen in Laase. Beim traditionellen Wettbewerb im Feuerwehrmuseum in Neu Tramm reichte es immerhin zum fünften Platz von 32 Gruppen.

Nach nun mehr acht Jahren Jugendarbeit gibt Dierssen ihr Amt an die Nachfolger Michael Henke und Sebastian Wahl ab. Bei den Wahlen zum stellvertretenden Ortsbrandmeister wurde Matthias Belitz mit 22 Stimmen einstimmig wiedergewählt.

Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Georg Bauer beförderte Matthias Belitz zum Ersten Hauptlöschmeister. Weiterhin zeichnete er Jürgen Belitz mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen für 25 und Heinrich Koopmann für 40 Dienstjahre aus. Eine besondere Auszeichnung überreichte Bauer an Albert Dierssen, denn ihm wurde das Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes für 60 Dienstjahre verliehen.

2012 02 12 1
von links: Jürgen Belitz für 25 Jahre, Heinrich Koopmann für 40 Jahre, Albert Dierssen für 60 Jahre,
Ortsbrandmeister Dieter Koopmann und stellv. Ortsbrandmeister Matthias Belitz

Bericht und Foto: Mirko Tügel (Pressereferent für die Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Elbtalaue)

Kalender

Oktober 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen