Donnerstag, 24. Oktober 2019

Werkfeuerwehr vs. Wolkenkratzer

2012 05 10 3Atemschutz – Extrem – SKF Werkfeuerwehr mit 5 Teams beim 2. Firefighter Stairrun in Berlin

weiterlesen...

DB. Lüchow/Berlin. Härter kann der Einsatz unter Atemschutz nicht sein: 330 Meter Laufstrecke, 770 Stufen - 39 Etagen galt es am 22.04.2012 beim 2 Firefighter Stairrun in Berlin zu bewältigen. Bei strahlendem Sonnenschein stellten sich auf dem Alexanderplatz mehr als 300 Teams nur einem Gegner: Dem Park Inn, seines Zeichens das höchste Hotel Berlins.

Mit unter den Startern waren auch 5 Teams der SKF – Werkfeuerwehr aus Lüchow. Die Kameraden aus Lüchow sind bereits „alte Hasen“ im Treppenlaufen. So haben sie schon an mehreren Events in z.B. Kassel, Düsseldorf und Berlin teilgenommen.

Trainiert wurde über mehrere Wochen am Aussichtsturm in Clenze sowie im Sport-Art Lüchow unter Leitung von Gregor Trowitzsch. Wichtig ist, die volle Leistung sofort abzurufen und über die ca. 8 – 12 Minuten des Laufes zu halten. Nicht zu vergessen ist die Belastung durch die Brandschutzkleidung sowie des Atemschutzgerätes, welches selbstverständlich angeschlossen wurde. So kommt schnell ein Zusatzgewicht von 25 – 28 kg zusammen. Alle 5 Teams der SKF haben diese Herausforderung gemeistert. „Noch nie war ich so kurz davor aufzugeben“, wusste Sven Fuhrmann nach seiner Rückkehr aus 180 Metern zu berichten. „Du läufst und läufst und mit mal kommt der Hammer. Dann willst du nicht mehr weiter. Jetzt bist du auf deinen Teampartner angewiesen, der dich wieder aufbaut“, erklärte Dirk Bosselmann. Und genau das ist es, was hier zählt – Teamwork!

Trotz aller Eindrücke – egal ob positiv, wenn man im Ziel über die Dächer Berlins schaut oder ob negativ, wenn die Muskulatur übersäuert und die Puste ausgeht – sie kommen wieder nach Berlin – die Männer der SKF – Werkfeuerwehr.

Und hier die Ergebnisse:

Team SKF one: Thomas Gebauer und Andreas Schulz, 9:25,1 Min, Platz 9 Oldies
Team SKF two: Volker Grimm und Sven Fuhrmann, 11:03,2 Min, Platz 171 Youngster
Team SKF three: Henning Neulitz und Nils Langkopf, 9:18,7 Min, Platz 81 Youngster
Team SKF four: Dirk Bosselmann und Tobias Hundt, 12:16,5 Min, Platz 22 Oldies
Team SKF five: Daniel Bosselmann und Martin Projahn, 12:07,7 Min, Platz 201 Youngster

2012 05 10 1
Tobias Hundt (rechts) und Dirk Bosselmann (links) beim Start auf dem Alexanderplatz
2012 05 10 2
Völlig Erschöpft am Ziel: Nils Langkopf (links) und Henning Neulitz (rechts) über den Dächern Berlins.
2012 05 10 3
Tobias Hund (links) und Dirk Bosselmann (rechts) sind gestartet und werden lautstark angefeuert.
2012 05 10 4
(von rechts): Daniel Bosselmann und Martin Projahn warten auf die Startfreigabe
2012 05 10 5
Das Team der SKF – Werkfeuerwehr (stehend von links): Volker Grimm, Tobias Hundt, Dirk Bosselmann,
der Berliner Feuerwehrbär, Andreas Schulz, (davor von links): Nils Langkopf, Thomas Gebauer und
Sven Fuhrmann, (liegend davor von links): Daniel Bosselmann und Martin Projahn. Es fehlt Henning Neulitz

Kalender

Oktober 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen