Donnerstag, 24. Oktober 2019

50 Jahre Jugendfeuerwehr Billerbeck

2012 08 28Seit mehr als fünfzig Jahren wird in der Freiwilligen Feuerwehr Billerbeck aktive Jugendarbeit geleistet. Das soll am Sonnabend, den 01.09.2012 gebührend gefeiert werden.

weiterlesen...

Seit mehr als fünfzig Jahren wird in der Freiwilligen Feuerwehr Billerbeck aktive Jugendarbeit geleistet. Das soll am Sonnabend, den 01.09.2012 gebührend gefeiert werden. Für das leibliche Wohl wird mit Bratwurst, Kaffee und Kuchen gesorgt sein. Um 10.00 Uhr werden die Feierlichkeiten am Gerätehaus von Billerbeck beginnen und gegen 16.00 Uhr wird dann eine Siegerehrung stattfinden.

Es war das Jahr 1962, als sich um den damaligen Kameraden Hermann Meyer eine Schar feuerwehrbegeisteter Jugendlicher zusammenfand, um den Traum, Feuerwehrmann zu sein, wahr werden zu lassen. Nach vielen internen Diensten und einer zackigen Ausbildung durch den Kameraden Meyer war es dann im darauf folgenden Jahr 1963 zum 60-jährigen Bestehen der Wehr Billerbeck soweit. Die bereits seit einem Jahr existierende Jugendgruppe erhielt den Segen der damaligen Wehrführung und führte unter Leitung von Oberlöschmeister H. Meyer zum Unterkreiswettkampf in Billerbeck eine Wehrübung durch. Schon am 11. August des Jahres nahm die neue Jugendgruppe am ersten Kreiswettkampf in Hitzacker teil und bereits 1965 wurden die ersten zwei Kameraden in den aktiven Dienst übernommen. Der Grundstein für eine erfolgreiche Jugendarbeit war gelegt. Unter den dann folgenden Jugendwarten W. Hilse, H. A. Scholz, U-K. Schulz, V. Tiedemann, A. Hilbeck, und nun Jens Warratz wurde und wird die Arbeit von H. Meyer fortgesetzt. Maßgeblich zur Gründung der jüngsten Abteilung unserer Wehr trug Meyers Sohn Hans-Hermann Meyer bei. Seit 2003 besteht die Floriangruppe unserer Feuerwehr für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Zurzeit wird also Jugendarbeit für Mädchen und Jungen im Alter von 6 Jahren bis 18 Jahren in der FF Billerbeck angeboten. So berichtet Billerbecks Ortsbrandmeister Wolfgang Struck voller Stolz.

Struck und seine Kameraden können auf eine bewegte und erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Im Jahre 1979 durften zum Beispiel die Jugendfeuerwehren aus Schnega und Billerbeck nicht mehr am Kreiswettbewerb teilnehmen, weil sie zu spät kamen. Allerdings hatten beide Gruppen Ihr späteres Erscheinen angekündigt. Aber auch die Technik kann Sorgen bereiten. So versagte auf der Hinfahrt zum Landesentscheid 1977 in Hodenhagen der alte Opel Blitz der Wehr beim Verlassen der Autobahn mit einem kapitalen Motorschaden seinen Dienst. Trotzdem schaffte der junge Feuerwehrbachwuchs aus Billerbeck den 4. Platz und somit ihren größten Erfolg. Weitere Erfolge errangen sie als Samtgemeindesieger 1982, 1983 und 1985. Sicherlich gibt es noch mehr zu erzählen. Hier kann man bei den Feierlichkeiten mit den Kameradinnen und Kameraden der Wehr ins Gespräch kommen.

Die Floriankinder und Jugendfeuerwehrmitglieder der Wehr würden sich über den Besuch von vielen Interessierten und Mitbürgern der Gemeinde sehr freuen.

2012 08 28
Quelle: Feuerwehr Billerbeck
2012 08 28 1
Gemeinsame Übung von der Jugend aus Billerbeck und Schnega

Bericht und Bilder: Alexander Wallroth Ortspressewart der Freiwilligen Feuerwehr Schnega u. Bereichspressewart West

Kalender

Oktober 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen