Donnerstag, 21. Januar 2021

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Püggen

2013 01 24 2Drei Einsätze im Jahr 2012, Beförderungen und Ehrungen

weiterlesen...

Die Kampagne des Feuerwehrlandesverbandes Niedersachsen „ Stell dir vor, du drückst und alle drücken sich „ - Keine Ausreden! Mitmachen! hatte auch auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Püggen im Bürgerhaus seinen Platz, so Ortsbrandmeister Horst Schulze in seinem Bericht.

Im Frühjahr hatten die Püggener Wehrleute und Jugendfeuerwehrwartin Daniela Staack eine Eigeninitiative gestartet, um neue Mitglieder für die Jugendfeuerwehr zu werben. Dabei ging man von Haustür zu Haustür und sprach mit Eltern und Jugendlichen. Ein Schnuppertag mit Flyeraktion unterstütze die Veranstaltung. Ein kleiner Erfolg stellte sich ein. Man konnte vier neue Jugendliche bewegen, in der Jugendfeuerwehr mitzumachen.

Als Gäste begrüßte Ortsbrandmeister Horst Schulze im Bürgerhaus SG-Brand-BM Torsten Breese, von der SG-Verwaltung Udo Schulz, Bürgermeister Klaus-Dieter Kiekkäfer und den stellv. Ortsbrandmeister aus der Nachbarwehr Sachau. In seinem Rückblick erinnerte Schulze an Einsatzübungen, Wettkämpfe und Veranstaltungen, bei denen die Freiwilligen der Wehr, die 80 Mitglieder aufweist, immer wieder ihr Können unter Beweis stellen mußten. Mittelfristig sei man mit 34 Aktiven noch gut aufgestellt, aber man versucht alles, um den Mitglieder- schwund aufzuhalten.

Zu drei Einsätzen mußte die Ortswehr 2012 ausrücken. Einen Traktorbrand im April, einen Wohnungsbrand in Klein Sachau, sowie zwei Strohlager, die sehr nahe eines Waldgrundstückes gelagert waren. So wies er daraufhin, daß bei Lagerung von Ernteerzeugnissen der Sicherheitsabstand zu beachten ist. Der Heizungseinbau fürs Geätehaus sollte im Frühjahr fertiggestellt sein, gleichzeitig wird der Sirenenstandort einen anderen Platz erhalten. Man nahm an Funk- und Fahrübungen teil, überprüfte die Brunnen und hielt Sicherheitsbelehrungen ab.

Als neuer stellvertretender Ortsbrandmeister wurde im September Henning Schulz aus Zeetze gewählt. Für die im Jahr 2012 geleistete Arbeit mit 1522 Stunden Dienst bedankte sich Schulze bei den Feuerwehrkameraden. Die Jugendabteilung der Ortswehr besteht derzeit aus 12 Jungen und Mädchen, die es 2012 auf 115 Dienststunden gebracht haben. Jugendwartin Daniela Staack berichtete von zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen, sowie dem 11. Platz beim Kreisfeuerwehrtag in Bergen. Einen hervorragenden 2. Platz belegte man beim Samtgemeinde-Feuerwehrtag in Lübbow. Teilnahmen an Spiel ohne Grenzen und den Aktionstag in Neu Tramm rundeten das Geschehen für die Jugendlichen ab.

Wichtigste Aufgabe wird aber das Werben neuer Mitglieder sein. Gruppenführerin Daniela Dick berichtete von 13 Übungsabenden, Teilnahmen am Kreisfeuerwehrtag und SG-Tag, sowie einem Fußballturnier in Gistenbeck. Atemschutzgerätewart Dennis Mente lobte den Einsatz des Brandcontainers in Lüchow zu Übungszwecken für die Atemschutzgeräteträger und bat um Wiederholung. Bei den Wahlen der einzelnen Funktionsträger gab es ausschließlich einstimmige Ergebnisse, sodaß alle in ihren Ämtern wiedergewählt wurden. Für die stätige Bereitschaft bedankten sich SG-Brandmeister Torsten Breese, sowie Bürgermeister Klaus-Dieter Kiekkäfer.

Beförderungen und Ehrungen folgten den Berichten: Zum Hauptfeuerwehrmann wurde Dennis Mente befördert. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Dirk Buchholz geehrt.

2013 01 24 2
v.l.: Torsten Breese – SG-Brandmeister, Dirk Buchholz – 25 Jahre,
Dennis Mente – Hauptfeuerwehrmann, Horst Schulze – Ortsbrandmeister

Bericht und Bild: Hartmut Schulze

Kalender

Januar 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.