Donnerstag, 21. Januar 2021

Zweites HLF an Stützpunktwehr Metzingen übergeben

2013 04 24 2Festliche Übergabe im Rahmen einer großen Feier durch Samtgemeindebrandmeister Andreas Meyer

weiterlesen...

jc. Nur einen Tag später als die Stützpunktwehr Gülden (wir berichteten) erhielt auch die Stützpunktwehr Metzingen im Rahmen einer feierlichen Übergabe den symbolischen Fahrzeugschlüssel durch Andreas Meyer (Samtgemeindebrandmeister Elbtalaue) ausgehändigt. „So etwas wird es in der Samtgemeinde Elbtalaue wohl die nächsten zwanzig Jahre nicht wiedergeben“ kommentierte Meyer bei seiner Ansprache an die Anwesenden, „ das zwei Großraumfahrzeuge mit solchen Gesamtfinanzierungsvolumen nahezu zeitgleich übergeben werden.“ Manfred Schultze, Ortsbrandmeister aus Metzingen wies in seiner Rede vor den Kameradinnen und Kameraden „auf den Einsatztaktischen Vorteil“ hin, den dieses Fahrzeug vorhält. „Es handelt sich um das modernste Löschgruppenfahrzeug im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Baugleich mit dem Güldener HLF 10. Es wurde gemeinsam mit Gülden, ebenfalls im Rahmen der Ersatzbeschaffung für das völlig überaltete Löschgruppenfahrzeug, angeschafft. Rund 260PS bringen das nun brandneue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, genannt HLF 10, rasch und per stufenlosem Getriebe zügig zum Einsatzort. Drei Jahre, teils gemeinsamer Vorbereitung und Arbeit, stecken in dem Fahrzeug, das ebenfalls mit modernster Technik bestückt ist. Auch wies Manfred Schultze in seiner Rede darauf hin, dass es „schon drei Generationen an Ortsbrandmeistern dauerte, um ein neues Fahrzeug in Metzingen zu stationieren“. Das Fahrzeug war der Star des frühen Abends, neben pastoralen Weihungen erhielten auch die Kameradinnen und Kameraden den Segen, „allzeit Gesund und dem Nächsten zur Wehr“ zur Hilfe auszurücken und an den Standort zurückzukehren. Thomas Stegemann, Bürgermeister und Gerätewart konnte in seiner Rede vom neuen Fahrzeug schwärmen: „Potential, um die nächsten zwanzig Jahre zuverlässig und effektiv zu helfen“. Andreas Meyer nahm die Schlüssel symbolisch vom Gemeindebürgemeister Jürgen Meyer entgegen und reichte diese dann an den Ortsbrandmeister Schultze weiter. Jürgen Meyer dankte allen Anwesenden für die ehrenamtliche Arbeit, die geleistet wurde und sieht dieses Fahrzeug auch als Ansporn, weiterhin so zuverlässig das Ehrenamt zu bekleiden und darüber hinaus weitere Menschen für diesen Dienst zu begeistern. Das neue Fahrzeug ist „das notwendige Handwerkszeug für die Feuerwehr Metzingen um kraftvoll und schnell Hilfe an Bedürftigen zu leisten“.

Insbesondere die durch den Ort führende Bundesstraße B216 führte schon zu kritischen, gar tödlichen Unfällen, bei denen die Kameradinnen und Kameraden rasch handeln müssen. Gerade Neufahrzeuge weisen oft verstärkte Rahmen oder eine Vielzahl von Druckkartuschen für Airbags auf, die einer besonderen Aufmerksamkeit bedürfen. Verunglückte Lkws können mit der zum Einsatz kommenden Arbeitsbühne versorgt werden, um z.B. Rettungskräften den Zugang zu ermöglichen und die notwendigen Arbeiten in den hohen Fahrerkabinen zu verrichten.

2013 04 24 1
2013 04 24 2

2013 04 24 3
Bericht und Bilder: Jens Christ, Samtgemeindepressereferent Elbtalaue

Kalender

Januar 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.