Donnerstag, 15. April 2021

Samtgemeindesieger 2014 kommen aus Siemen und Dannenberg

2014 07 01 12Heimsieg für Gastgeberwehr Siemen in der Wertungsgruppe II und Feuerwehr Dannenberg siegt mit großem Vorsprung in der Wertungsgruppe I

mt Siemen. Die Samtgemeindesieger 2014 bei den Nordkreisfeuerwehren kommen aus Siemen und Dannenberg. Einen Start-Ziel Sieg legte die Gastgeber Feuerwehr Siemen hin, denn besser konnte das Ergebnis anlässlich der Jubiläumsfeier zum 111. Jahr des Bestehens der Wehr nicht ausfallen. Den Heimsieg und damit den Titel „Samtgemeindesieger“ in der Wertungsgruppe II holte sich Siemen mit 437,690 Punkten. Mit 416,520 Punkten folgte die Feuerwehr Groß Heide auf Platz zwei und die drittplatzierte Gruppe wurde Quickborn mit 403,350 Punkten.

In der Wertungsgruppe I siegte die Wettbewerbsgruppe aus Dannenberg mit 434,840 Punkten vor der zweitplatzierten Gruppe aus Hitzacker mit 423,560 Punkten. Den dritten Platz belegte die Feuerwehr Metzingen I mit 413,940 Punkten.

Die Wettbewerbswertung erfolgte in zwei Wertungsgruppen. An den Start gingen 23 Gruppen und drei Gastfeuerwehren aus Clenze, Tüschau-Krummasel und Künsche. Die Wertungsgruppen unterscheiden sich in der Nutzung der Feuerlöschkreiselpumpe. Denn in der Wertungsgruppe I befindet sich die Feuerlöschkreiselpumpe fest auf dem Feuerwehrfahrzeug und in der Wertungsgruppe II wird diese abgesetzt und unabhängig vom Fahrzeug betrieben.

Seit vierzehn Jahren wird der „Andreas Soetbeer Gedächtnispokal“ als Trophäe für den schnellsten Zeittakt verliehen. In diesem Jahr handelte es sich um die Zeit, in der der Angriffstrupp die B-Schläuche vom Verteiler aus verlegt und das Ziel mit dem Wasserstrahl zu Fall bringt. Die schnellste Zeit von allen Gruppen erreichte hier die Feuerwehr Siemen mit 17,69 Sekunden und konnte dafür den Wanderpokal mitnehmen.

Bei den Gastfeuerwehren erreichte den ersten Platz die Feuerwehr Clenze mit 396,23 Punkten, den zweiten Platz die Feuerwehr Krummasel mit 385,82 Punkten und den Dritten die Feuerwehr Künsche mit 341,69 Punkten.

Der Samtgemeindebürgermeister Jürgen Meyer und der Gemeindebrandmeister Andreas Meyer sprachen ihren Dank für die Ausrichtung der Wettbewerbe an den Ortsbrandmeister Klaus-Dieter Spörk und die Feuerwehr Siemen aus.

2014 07 01 12
Siegergruppe aus Siemen
2014 07 01 13
Siegergruppe aus Dannenberg
2014 07 01 14

Ergebnisse:
Wertungsgruppe I
Platz 1 Dannenberg mit 434,84 Punkten
Platz 2 Hitzacker mit 423,56 Punkten
Platz 3 Damnatz mit 413,94 Punkten
Platz 4 Metzingen I mit 411,61 Punkten
Platz 5 Jameln mit 409,68 Punkten
Platz 6 Wietzetze mit 407,72 Punkten
Platz 7 Gülden mit 384,99 Punkten
Platz 8 Metzingen II mit 348,10 Punkten
Wertungsgruppe II
Platz 1 Siemen mit 437,69 Punkten
Platz 2 Groß Heide mit 416,52 Punkten
Platz 3 Quickborn mit 403,35 Punkten
Platz 4 Penkefitz mit 402,72 Punkten
Platz 5 Gusborn mit 392,42 Punkten
Platz 6 Laase mit 388,30 Punkten
Platz 7 Splietau mit 383,78 Punkten
Platz 8 Harlingen mit 374,99 Punkten
Platz 9 Schaafhausen mit 372,59 Punkten
Platz 10 Langendorf mit 370,93 Punkten
Platz 11 Volkfien mit 367,98 Punkten
Platz 12 Breese i. d. Marsch mit 341,56 Punkten

Bericht und Bilder: Mirko Tügel, Pressereferent für die Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Elbtalaue

 

Kalender

April 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.