Donnerstag, 15. April 2021

Zum neunten Mal Woltersdorf

2014 09 01 01Erfolgreicher Kreisfeuerwehrtag in Schweskau

fri Schweskau. Die Sieger des diesjährigen Lüchow-Dannenberger Kreisfeuerwehrtages kommen aus Woltersdorf und Siemen. In der Wertungsgruppe 1 für Fahrzeuge mit fest eingebauter Pumpe setzten sich die sieggewohnten Woltersdorfer bereits zum neunten Mal in Folge durch und verwiesen Lüchow vor Damnatz auf den zweiten Platz. In der Wertungsgruppe 2, den Fahrzeugen mit entnehmbarer Tragkraftspritze, gewann die Mannschaft aus Siemen vor Luckau und Quickborn.

Insgesamt nahmen auf dem Schweskauer Sportplatz 51 Gruppen teil. Durch ihr Ergebnis können die drei besten Mannschaften der Wertungsgruppe 1 und die ersten vier der Wertungsgruppe 2 am 21. September im Landkreis Cuxhaven am Landesvorentscheid teilzunehmen. Damit hat auch Lübbow die Chance, sich dort bei entsprechenden Leistungen für den Wettbewerb der besten niedersächsischen Blauröcke zu qualifizieren.

Um den geordneten und fairen Ablauf auf den beiden Wettkampfbahnen kümmerte sich Kreiswettbewerbsleiter Uwe Bannöhr mit seinen 70 Wertungsrichtern. Deren besonderes Augenmerk lag auf der korrekten Durchführung der Aufgaben sowie der Lösung fachspezifischer Fragen. Die Bewertung des standardisierten Löschangriffs erfolgte in beiden Klassen nach der Gesamtzeit, einzelnen Zeittakten für Teilaufgaben sowie Fehlern in der Durchführung. Bannöhr zeigte sich nach Abschluss der Wettbewerbe mit der unparteiischen Arbeit seiner Kameradinnen und Kameraden sehr zufrieden.

Der 64. Lüchow-Dannenberger Kreisfeuerwehrtag wurde anlässlich des 80-jährigen Bestehens der Feuerwehr Schweskau und der nur ein Jahr jüngeren in Volzendorf von der inzwischen vereinigten Ortswehr ausgerichtet. Die lange Vorbereitung hat sich für die Frauen und Männer um Ortsbrandmeister Reinhard Kumpert gelohnt. Dank ihres Engagements war die zweitägige Veranstaltung auf dem Sportplatz ein voller Erfolg. Kreisbrandmeister Claus Bauck dankte den Gastgebern für die vorbildliche Organisation und drückte Kumpert seine Anerkennung aus.

Nicht so zufrieden zeigte sich der Feuerwehrführer mit den Besucherzahlen. Natürlich weiß er, dass in der Ferienzeit zahlreiche andere Veranstaltungen im Landkreis stattfinden. Trotzdem wünscht sich Bauck „etwas mehr Zuspruch von Seiten der Bevölkerung“. „Immerhin“, so der Kreisbrandmeister, „ist das für die Feuerwehrangehörigen das wichtigste Ereignis des Jahres. Sie an diesem Wochenende zu besuchen wäre eine Anerkennung für die Frauen und Männer, die den Lüchow-Dannenbergern zu jeder Tages- und Nachtzeit in Notlagen zur Seite stehen.“

Dabei ließ neben den Wettbewerben auch das Rahmenprogramm kaum etwas zu wünschen übrig. Der Kreisfeuerwehrzug sorgte für die musikalische Untermalung, das Deutschen Rote Kreuz präsentierte sich „zum Anfassen“ und der Enduro-Club Lemgow stellte sich mit seinen Maschinen vor. Kutschfahrten, Hüpfburg und vieles anderes mehr sorgten für Kurzweil bei Jung und Alt.

Platzierungsliste Wertungsgruppe 1                 Platzierungsliste Wertungsgruppe 2

 2014 09 01 01
Die Mannschaft aus Siemen
2014 09 01 02
Die Mannschaft aus Woltersdorf
2014 09 01 03
Der Wettbewerb erfordert Präzision und Schnelligkeit
2014 09 01 04
Für die Pumpe ist der Maschinist zuständig
2014 09 01 05
Zielgenauer Löschgangriff auf Zeit
Bericht und Bilder: Johann R. Fritsch

Kalender

April 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.