Am 17. Januar 2013 hielt Ortsbrandmeister Volker Basedow im Beisein von stellvertretendem Samtgemeindebrandmeisters Mario Thöne einen Rückblick auf sein erstes Jahr. Sieben Brände und ein Verkehrsunfall forderten die Einsatzbereitschaft der Wehr.

Als entscheidend für diese bewerten alle Mitglieder die Verfügbarkeit eines LF 8 bzw. die Folgebeschaffung eines HLF. Nur so kann im nördlichsten Abschnitt des Landkreises technische Hilfeleistung mit einem oder zwei Geräten unverzüglich gewährleistet werden. Der Unfall in Meudelfitz zeigte dieses unlängst wieder. Neben den Einsätzen bildeten Übungen der Kreisbereitschaft, die Schulung im Flammcontainer und zur technischen Hilfleistung am LKW sowie die Weiterbildung bei der BF Rheinmetall Unterlüß die Jahreshighlights. Daneben lief der Regeldienst der zwei Gruppen mit guter Beteiligung.

Stv. SG-Brandmeister Thöne betonte, dass es an allen Baustellen mit der Ausrüstung voran gehe. Digitalfunk, Feurwehrhäuser, persönliche Schutzausrüstung usw. seien in Arbeit, Er bat alle um Vertrauen und Geduld. Stadtbürgermeister Mertins betonte die Wichtigkeit der Feuerwehren für die öffentliche Sicherheit und den Gemeinsinn.

Volker Basedow wurde zum HLM, Tanja Basedow zur HFF befördert. Andreas Wäsche wurde für 25 Jahre, Henning Schattschneider und Albert Zahrte wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Wichtige Termine sind dieses Jahr das Sommerfest am 1. August und das Boßeln am 3. Oktober.

2015 01 19 01
Stv. SG BM Mario Thöne (v.l.), Andreas Wäsche 25 Jahre, Albert Zahrte 40 Jahre,
Henning Schattschneider 40 Jahre, HFF Tanja Basedow, OrtsBM Volker Basedow

Bericht und Bild: Karsten Stern, Pressewart FF Wietzetze