fri Neu Tramm. Das Historische Feuerwehrmuseum Neu Tramm hat vom Versicherungsunternehmen VGH eine Spende von 300 Euro bekommen. Die Übergabe an Kreisbrandmeisgter Claus Bauck übernahm der zuständige Regionalbeauftragte Martin Aude. Der Betrag soll der allgemeinen Museumsarbeit zugute kommen.

Aude lobte bei seinem Besuch die Aktivitäten im vergangenen Jahr, sein Unternehmen unterstützt die Einrichtung nicht zum ersten Mal.

Bauck nutze als Vorsitzender des Trägervereins, um auf den Beginn der Öffnungsperiode am 16. April 2016 und auf die Modelbauausstellung am 21./22.Mai dieses Jahres hinzuweisen.

2016 03 16 05
v.l.: Claus Bauck und Martin Aude im Feuerwehrmuseum