Durch ein Feuer in der Subtrat-Trocknungsanlage der Biogasanlage am Bahnhof Schnega wurde am 12.9.2018 die Trocknungsanlage im Inneren erheblich zerstört.

Um 11:44 Uhr erhielten die Feuerwehren aus Billerbeck, Lütenthien und Schnega  ihren Einsatzalarm. Um 11:58 wurde die FF Bergen/D über Funkmelder und Handy nachalarmiert. Später erfolgte auch noch die Nachalarmierung der FF Clenze.

Wodurch das Feuer in der Trocknungsanlage ausgelöst wurde, stand bei Einsatzende noch nicht fest. Die Polizei geht jedoch von einem technischen Defekt aus.

Mehrere Trupps unter Atemschutz mit mehreren Strahlrohren mussten zur Brandbekämpfung in und auf das Gebäude vorgehen. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurde das Gebäude mit der Wärmebildkamera nochmals nach Glutnestern abgesucht.

Über die Schadenshöhe konnte noch keine Aussage getroffen werden, verletzt wurde niemand.           

P.S.
Heute genau vor sieben Jahren hatte die Trocknungsanlage bereits schon einmal gebrannt.