Dienstag, 26. Januar 2021

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Tüschau-Krummasel

2012 12 31 2Erfolgreiche Jahre

weiterlesen...

fri Sallahn. Auf drei Jahre erfolgreiche Arbeit kann die Freiwillige Feuerwehr Tüschau-Krummasel zurückblicken. Seit Vereinigung der beiden Ortswehren gibt es auch personell kaum noch Probleme, wie Holger Schulz feststellt: „Unser Fahrzeug kann bei Alarm, auch tagsüber, immer voll besetzt werden, sehr oft sind sogar noch mehr Kameradinnen und Kameraden einsatzbereit vor Ort.“ Dies zeigte sich nach seinen Angaben allein 2012 bei vier Brand- und drei Hilfeleistungseinsätzen. Darüber hinaus leisten die Blauröcke einen wichtigen Beitrag zum Gemeinschaftsleben in den Dörfern.

Ortsbrandmeister Jörg-Fischer Glimm teilte bei der Jahreshauptversammlung im Schützenheim Sallahn die positive Einschätzung seines Stellvertreters. Eines liegt ihm allerdings am Herzen: Die nach wie vor verbesserungswürdige Teilnahme der „älteren“ Feuerwehrangehörigen an den Ausbildungsdiensten und die mehr als ausbaufähige Unterstützung der Wettbewerbsgruppe: „Der Dienst kann nicht nur von den jungen Kameradinnen und Kameraden geschultert werden.“ Als erfreulich wertete der Ortsbrandmeister die Zusammenarbeit mit den anderen drei Wehren der Gemeinde Küsten und dem Schützenverein Sallahn. Nicht zuletzt durch das gute Miteinander wurden der Gemeinde- und der Pokalwettkampf im vergangenen Sommer ein voller Erfolg. Auch der offiziellen Indienststellung des neuen, wasserführenden Fahrzeuges gaben die Blauröcke der befreundeten Wehren und die Sallahner Schützen einen würdigen Rahmen.

Personell sind die gut 100 Tüschau-Krummaseler Feuerwehrangehörigen weiter auf einem guten Weg. Bei der Versammlung wurden zwei neue aktive und drei fördernde Mitglieder aufgenommen werden. Damit stehen 44 Aktive, darunter sieben Atemschutzgeräteträger, für Einsätze zur Verfügung.

Fischer-Glimm sorgte trotz umfangreicher Tagesordnung dafür, dass die Versammlung zeitlich im Rahmen blieb. Die anstehenden Wahlen konnten schnell abgehandelt werden, da das Ortskommando nur in einigen Funktionen neu besetzt werden musste. An der Spitze der Wettbewerbsgruppe steht nun Christian Lippe. Der bisherige Gruppenführer Michael Rußmann übernimmt die Aufgaben als stellvertretender Gerätewart. Für die Ausrüstung und das Fahrzeug ist an erster Stelle ab sofort Hartmut Hinrichs zuständig. Als Sicherheitsbeauftragter folgt der bisherige Gerätewart Thomas Kassun auf Bernd Brunahl.

2012 12 31 1
Die Versammlung war mit mehr als 60 Teilnehmern gut besucht
2012 12 31 2
v.l.: Günther Krause wird von Jörg Fischer-Glimm und Samtgemeindebrandmeister Torsten Breese
für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt
2012 12 31 3
v.l. Ortsbrandmeister Jörg Fischer-Glimm dankt Bernd Brunahl für seine langjährige Arbeit

Bericht und Bilder: Johann Fritsch

Kalender

Januar 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Termine

Keine Termine

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Lüchow-Dannenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.