Einsätze
Einsätze
Einsätze

Andreas Störr wird neuer Ortsbrandmeister der Feuerwehr Groß Heide

Bisheriger Ortsbrandmeister Henning Peters nach 19 Jahren nicht wiedergewählt, insgesamt über 170 Jahre Kommandozugehörigkeit aus dem Dienst geschieden!

Groß Heide vp. Eine Zeitenwende wurde am vergangenen Freitagabend von der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Groß Heide unter der Leitung ihres Ortsbrandmeisters (OrtsBM) Henning Peters im sehr gut gefüllten Saal der Gastwirtschaft Schulz in Groß Heide eingeläutet.

Um der jüngeren Generation den Weg freizumachen und sich selbst neuen Aufgaben in der Feuerwehr widmen zu können, stand Henning Peters nach gut 35 Jahren im Kommando der Ortsfeuerwehr Groß Heide, davon 19 Jahre an der Spitze der Wehr, für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.

Zum 30. Juni wird Peters die auf 168 Mitglieder, davon 53 in der Einsatzabteilung, gewachsene Ortsfeuerwehr an seinen langjährigen Stellvertreter Andreas Störr und dessen künftigen Stellvertreter Christoph Jordan-Siemke, die von der Versammlung ohne Gegenstimmen dem Rat der Samtgemeinde Elbtalaue vorgeschlagen wurden, übergeben.

In seinem letzten Jahresbericht hob der scheidende Peters die einsatzabteilungsübergreifende Einführung der Handy-Alarmierungs-App Alarm Dispatcher, den Telefon- und Internetanschluss des Feuerwehrhauses, den Einbau eines neuen Rolltores in die alte Fahrzeughalle sowie die Ausbildung der Atemschutzgeräteträger und in der Vegetationsbrandbekämpfung hervor. Mit lediglich drei Alarmierungen, davon einem Fehlalarm durch eine Brandmeldeanlage, ist die Ortswehr Groß Heide vergleichsweise einsatzarm durch das vergangene Jahr gekommen.

Auf ein sehr abwechslungsreiches und aktives Jahr mit Stationsausbildung an verschiedenen Feuerlöschgeräten, Organisation des Osterfeuers, Teilnahme am Samtgemeinde- und Kreisfeuerwehrtag sowie am Kreiszeltlager, der Aktion Weihnachten im Schuhkarton und einem Ausflug in den Funpark nach Wittenberge blickte Jugendwartin Bettina Bockelmann mit Ihrer auf wieder zehn Mitglieder erstarkten Jugendfeuerwehr zurück.

Auch Bettina Bockelmann stand nach mehr als 15 Jahren als Jugendwartin nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Auch sie wird künftig andere Aufgaben in der Jugendfeuerwehr übernehmen. Ihr folgen Julia Sophie Konau und Steven Porath als Stellvertreter ins Amt.

Zum 30. Juni scheidet nach 56 (!) Jahren Kommandozugehörigkeit auch der Schriftführer Werner Sauck aus seinem Amt aus, ebenso wie der Kassenwart Werner Soltmann nach 25 Jahren, der Sicherheitsbeauftragte und Zeugwart Wolfgang Peters und der Platzwart Martin Soltmann nach jeweils 19 Jahren. Ihre Nachfolge treten zur Jahresmitte Katharina Richter, Henning Fallapp, Tobias Schatz und Lukas Kastens an.

Wiedergewählt bzw. in ihren Funktionen bestätigt wurden Sebastian Wiechert als Gruppenführer und Atemschutzgerätewart, Marcel Bleck als Gerätewart, Jörg Bockelmann als stv. Gerätewart und Volker Peters als Pressewart.  

Im weiteren Verlauf der Versammlung verabschiedete OrtsBM Peters Otto Soltmann, Gerhard Puteick und Wolfgang Lange nach z.T. mehr als 50 Jahren Dienst aus der Einsatzabteilung und beförderte Friedrich Peters zum Feuerwehrmann, Tobias Schatz zum Ober- und Martin Weber zum Hauptfeuerwehrmann.

In seiner Funktion als stv. Kreisbrandmeister zeichnete Peters zusammen mit dem Bereichsbrandmeister Ost Holger Bannöhr Wolfgang Bleck und Gerhard Puteick mit dem Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes für 50 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr und Hans-Werner Schweitzer und Andreas Störr für 40 jährige sowie Christopher Piel und Stefan Soltmann für 25 jährige Mitgliedschaft mit dem Feuerwehrehrenzeichen des Landes Niedersachsen aus.

Abschließend verwies OrtsBM Peters mit der anstehenden Ausrichtung des Feuerwehrtages der Samtgemeinde Elbtalaue nochmals auf den Schwerpunkt des neuen Jahres, schloss die Versammlung mit den Wünschen nach einem einsatzarmen Jahr 2023 und einer unfallfreien Heimreise und verabschiedete sich mit einem leisen Adieu.

Foto (v.l. - neue Führung):
Andreas Störr (künftiger Ortsbrandmeister), Christoph Jordan-Siemke (künftiger stv. Ortsbandmeister)

112 Prozent Ehrenamt - MACH MIT!

Ansprechpartner SG Elbtalaue

Gemeindebrandmeister

ABM Andreas Meyer
Bredenbock 22
29473 Göhrde
Tel.: 05862/69 86

Pressesprecher

Florian Schulz
E-Mail: presse.ffelbtalaue@gmail.com

 

 

Kalender
Februar 2023
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Wetter
Heute Morgen
9°C 4°C
Niederschlag: 3 mm
Windrichtung: WNW
Geschwindigkeit: 22 km/h
Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.