Einsätze
Einsätze
Einsätze

Neue Mitglieder gewonnen

Breese i.d. Marsch (bs) Über drei Neuaufnahmen durfte sich Ortsbrandmeister Marko Köster am vergangenen Freitag auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Breese in der Marsch freuen. Die Ortswehr zählt damit 39 aktive Mitglieder zu ihrer Einsatzabteilung. Erfreut zeigte sich auch die stellvertretende Ortsbrandmeisterin Sarah Frahm, die hervorhob, dass sich hierunter mittlerweile neun Frauen befinden.

In seinem Jahresbericht informierte Köster über ein ruhiges Einsatzgeschehen mit drei Brandeinsätzen und begrüßte, dass sich mehrere Mitglieder nicht nur an den Ausbildungsdiensten sowie in der Wettbewerbsgruppe engagierten, sondern auch aktiv in der Rettungshundestaffel sowie der Örtlichen Einsatzleitung der Samtgemeinde Elbtalaue mitwirkten. Insgesamt hat die Wehr im vergangenen Jahr 1.183 Dienststunden geleistet.

Neben dem Osterfeuer habe auch das Sommerfest am „Haus der Vereine“ nach zweijähriger Unterbrechung wieder großen Anklang gefunden und den Besuchern eine Besichtigung des neuen Gerätehauses der Wehr ermöglicht. Dort können die aktiven Mitglieder nunmehr auch ihre persönliche Schutzausrüstung aufbewahren, berichtete Köster und dankte dem Förderverein, der im vergangenen Jahr hierfür neue Spinde beschafft hat.

Der Bereichsbrandmeister Ost Holger Bannöhr dankte der Wehr für ihre geleistete Arbeit und beförderte Ortsbrandmeister Köster zum Oberlöschmeister. Sebastian Schulz und Jörg Schröder wurden jeweils für ihre 25-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt.

112 Prozent Ehrenamt - MACH MIT!

Ansprechpartner SG Elbtalaue

Gemeindebrandmeister

ABM Andreas Meyer
Bredenbock 22
29473 Göhrde
Tel.: 05862/69 86

Pressesprecher

Florian Schulz
E-Mail: presse.ffelbtalaue@gmail.com

 

 

Kalender
Juni 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Wetter
Heute Morgen
23°C 24°C
Niederschlag: 2 mm
Windrichtung: WSW
Geschwindigkeit: 6 km/h
Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.