Einsätze
Einsätze
Einsätze

Feuerwehr Gusborn mit vorbildlicher Nachwuchsarbeit

Gusborn. (tbu) „Macht bitte genauso weiter, mit eurer herausragenden Nachwuchsarbeit, dann werden die Ortsfeuerwehren in der Gemeinde Gusborn sich keine Zukunftssorgen machen müssen“. Dies war das Fazit von Kreisbrandmeister Henning Peters, nachdem er sich während der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Gusborn ein Bild von deren geleisteter ehrenamtlicher Arbeit im zurückliegenden Jahr machen konnte. Zudem überreichte Peters Ehrenabzeichen für 40-jährige Mitgliedschaft an Torsten Albrecht und Matthias Ebel.

Bereichsbrandmeister Holger Bannöhr beförderte Christopher Webs zum Löschmeister. Zudem wurden Niklas Lepke, Marek Linde, Johannes Linde und Marvin Schult zu Oberfeuerwehrmännern, sowie Nele Hundt zur Oberfeuerwehrfrau befördert. Die Schulterstücke eines Feuerwehrmannes darf nun Lukas Rolfsmeyer tragen.

Ortsbrandmeister Sascha Reeck verabschiedete den bisherigen stellvertretenden Ortsbrandmeister Rainer Lüdemann, sowie den bisherigen Gruppenführer Kai Linde aus dem Kommando. Nach 15 Jahren als Gruppenführer der Wettbewerbsgruppe gab Timo Burmester das Amt in jüngere Hände ab. Vanessa Webs wurde von der Versammlung einstimmig zur Atemschutzgerätewartin gewählt.

Zu insgesamt 18 Einsätzen, davon 12 Brandeinsätze und 6 Mal technische Hilfeleistung, seien die Gusborner Einsatzkräfte im Jahr 2023 ausgerückt, so der stellvertretende Ortsbrandmeister Maik Jacob in seinem Jahresbericht. Jacob berichtete auch ausführlichen von den geleisteten Dienststunden. Schwerpunktmäßig ausgebildet wurde in der sogenannten Vegetationsbrandbekämpfung, was nichts anderes als Feuer in Wald und Feld bedeutet. Die Ortsfeuerwehr Gusborn ist auch im Waldbrandeinsatzzug der Kreisfeuerwehrbereitschaft, sowie in der neu geschaffenen sogenannten GFFFV-Einheit, welche bei Bedarf europaweit zum Einsatz kommen soll, vertreten.

Jugendfeuerwehrwart Julian Schult und Floriangruppenwart Timo Burmester erzählten von den vielen Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen. Die Jugendfeuerwehr besteht derzeit aus 23 Jugendlichen, die Floriangruppe sogar aus 41 Kindern. Insgesamt werden derzeit also 64 Nachwuchskräfte in der Ortsfeuerwehr Gusborn betreut und ausgebildet und das von insgesamt 9 Erwachsenen, die sich federführend um die Nachwuchsabteilung kümmern. Die Floriangruppe gewann im vergangenen Jahr sowohl den Samtgemeinde- als auch den Kreismeistertitel und belegte beim Bezirksentscheid in Himmelpforten einen guten vierten Platz. Ortsbrandmeister Sascha Reeck betonte, dass die 53 Mitglieder der Einsatzabteilung nunmehr in der Unterzahl seien.

Moniert wurde von allen Beteiligten der erhebliche Platzmangel im Feuerwehrgerätehaus, was den Ehrenamtlichen die Arbeit unnötig erschwere. Dadurch könne auf lange Sicht die Motivation sinken. Es sei damit zu rechnen, dass die Jugendfeuerwehr in den kommenden Jahren erheblich wachse, was zu einer weiteren Verschärfung der Situation führen dürfte.

112 Prozent Ehrenamt - MACH MIT!

Ansprechpartner SG Elbtalaue

Gemeindebrandmeister

ABM Andreas Meyer
Bredenbock 22
29473 Göhrde
Tel.: 05862/69 86

Pressesprecher

Florian Schulz
E-Mail: presse.ffelbtalaue@gmail.com

 

 

Kalender
April 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Wetter
Heute Morgen
-- 14°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: N
Geschwindigkeit: 0 km/h
Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.