Einsätze
Einsätze
Einsätze
Newsticker
Newsticker
Newsticker

Feuerwehreinsatz in Redemoißel: Rundballenpresse und Stoppelacker in Flammen

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bot sich ein dramatisches Bild: Die Rundballenpresse stand in voller Ausdehnung in Flammen und das Feuer hatte sich bereits auf den umliegenden Stoppelacker ausgebreitet. Etwa 10000 Quadratmeter des Ackers standen in Flammen. Dank des schnellen und koordinierten Eingreifens der rund 70 Feuerwehrkräfte konnte das Feuer jedoch etwa 10 Meter vor dem angrenzenden Wald gestoppt werden. Der Schaden konnte auf die Presse und den Stoppelacker begrenzt werden.

Das Wasser zur Brandbekämpfung wurde mittels Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen zur Einsatzstelle gebracht, da vor Ort keine ausreichende Wasserversorgung vorhanden war. "Mit vereinten Kräften konnte das Feuer gestoppt und ein Übergreifen auf den Wald verhindert werden," informierte Feuerwehrpressesprecher Florian Schulz. "Der Einsatz zeigte erneut, wie wichtig eine gute Zusammenarbeit und schnelle Reaktion der Feuerwehren sind."

Die genaue Ursache des Feuers ist derzeit noch unklar und wird von den zuständigen Behörden untersucht. Der Einsatz dauerte insgesamt mehrere Stunden, da die Glutnester auf dem Feld sorgfältig gelöscht werden mussten, um ein erneutes Aufflammen zu verhindern.

Die Bevölkerung wird weiterhin um Vorsicht und Aufmerksamkeit gebeten, insbesondere während der trockenen Sommermonate, in denen die Gefahr von Feld- und Waldbränden erhöht ist.

 

Kalender
Juli 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Wetter
Heute Morgen
32°C 31°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: ONO
Geschwindigkeit: 9 km/h
Gefahren

Waldbrandgefahrenindex
Waldbrandgefahr

Graslandfeuer-Index
Graslandfeuer-Index

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.